Der Contest 2018-08-28T15:30:47+00:00

Fragen rund um die
German Long Drive Championship

Wer? Wie? Was? Wo? Wann? Warum?

Ein Golf-Event, bei dem sowohl bei den Damen als auch bei den Herren der Titel German Long Drive Champion ausgespielt wird. Neben dem sportlichen Wettbewerb wird es anschließend eine Party inkl. DJ, Essen und Getränken mit den Teilnehmern und Zuschauern geben. Kurz gesagt: Sport, Party & Show!

Am Samstag, 18. August 2018, ab 10 Uhr im Rahmen des Final Four der KRAMSKI Deutschen Golf Liga presented by Audi. Der Check-in startet ab 9 Uhr.

Auf der Driving Range des Kölner Golfclubs, Freimersdorfer Weg 43, 50859 Köln.

Jeder Longhitter: männlich & weiblich, Amateure & Profis, Jüngere & Ältere.

Du musst Mitglied in einem Golfclub, der einem offiziellen Golf Verband angeschlossen ist (z. B. Deutscher Golf Verband, Österreichischer Golf Verband etc.), oder Mitglied in einem Verband für Professionals (z. B. PGA of Germany, PGA of Spain etc.) sein und Deine besten Drives sollten eine (selbst einzuschätzende) Mindest-Drivelänge von 250m (Herren) bzw. 190m (Damen) haben.

Ebenfalls bist du als Longdriver, der auf einer anerkannten Tour spielt (z. B. World Long Drive Association, Long Drive European Tour etc.), startberechtigt.

Der Meldeschluss ist am Freitag, 10.08.2018, um 18.00 Uhr. Teilnehmer, die sich nicht innerhalb der Meldefrist angemeldet haben, können im Einzelfall nach Ermessen der Wettkampfleitung angenommen werden.

Ja, die Maximalteilnehmerzahl liegt bei 150 Herren bzw. 50 Damen. Die Wettkampfleitung behält sich vor, zusätzlich Wildcards zu vergeben. Gehen mehr Anmeldungen als verfügbare Startplätze ein, entscheidet der zeitliche Eingang der Meldung über die Teilnahme.

Ja, Du kannst Deine Anmeldung direkt an Nina schicken (nina@germanlongdrive.de). Jeder Teilnehmer erhält im Falle einer ordnungsgemäßen Anmeldung eine Meldebestätigung per E-Mail.

Sie kennen die Longhitter in Ihrem Club! Sprechen Sie Ihre Longdriver an und animieren diese an der German Long Drive Championship teilzunehmen.

Es wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 50,00 €, bei Jugendlichen unter 18 Jahren in Höhe von 25,00 € erhoben.

In der Vorrunde wird eine Gesamtrangliste aus den jeweils längsten Drives aller Teilnehmer gebildet, es erfolgt ein Cut und „Weiterkommen“ der besten 39 Herren (plus 1 Wild Card / Qualifikations-Spots) in die Hauptrunde bzw. 16 Damen in das Achtelfinale. In der Hauptrunde treten die verbleibenden Spieler innerhalb von Gruppen gegeneinander an, die beiden besten Spieler je Gruppe ziehen in das Achtelfinale ein.

Die Achtelfinals, Viertelfinals, Halbfinals sowie die Finals finden im Matchplay-Format statt: Mann gegen Mann / Frau gegen Frau. Für nähere Informationen und eine grafische Darstellung klicke hier.

Für viele von Euch ist die Range lang genug 😉 Bei den absoluten Longhittern wird man den Ball nicht auf der Range landen sehen. Dies stellt kein Problem dar, weil wir die Längen mit Trackmans messen und auf Screens projezieren werden.

Diese kannst Du Dir hier anschauen.

Die Siegerin und der Sieger erhalten den Titel German Long Drive Champion 2018. Je nach Profi- oder Amateurstatus gibt es für die 1. – 3. Platzierten hochwertige Geld- oder Sachpreise.

Preisgeld (Profis):

Herren

1. Platz: 2.500 €, 2. Platz: 1.500 €, 3. Platz: 1.000 €

Damen

1. Platz:  1.000 €, 2. Platz: 750 €, 3. Platz: 500 €

Amateure, die einen der ersten drei Plätze belegen, erhalten Sachpreise in einem Wert zwischen 250 € und 750 €. Sollte kein Amateur einen der ersten drei Plätze belegen, behält sich die Wettspielleitung vor, den besten Amateur (m & w) trotzdem mit einem Siegerpreis zu ehren.

Diese Unterscheidung zwischen Preisgeld (Profis) und Sachpreisen (Amateure) hat etwas mit unserem Golf-Amateurstatut zu tun. Die Sieger erhalten zusätzlich einen Pokal.

Der Gewinner bei den Herren erhält zusätzlich einen Startplatz für die World Long Drive Championship.

Deine Sportausrüstung. Für Essen und Getränke ist während des Events und v.a. auch nach der Siegerehrung gesorgt. Kostenfreie Einschlagmöglichkeiten auf der Driving Range gibt es natürlich auch.

Die Siegerehrung findet gegen 20 Uhr statt. Danach ist Party auf der Range angesagt!

Mit den Fragen und Antworten solltest Du alles Wichtige über die German Long Drive Championship erfahren haben. Natürlich stehen wir Dir bei weiteren Fragen zur Verfügung. Einfach anrufen oder eine E-Mail schreiben. Sonst ist das Wichtigste: Hit it hard 😉

ANMELDEFORMULAR

Du möchtest bei der German Long Drive Championship mitmachen?

Dann schicke uns einfach das ausgefüllte Anmeldeformular zu und Du bist dabei!

Du findest das Anmeldeformular hier.

„Letztes Jahr hat sich bereits gezeigt, dass das Format großen Anklang gefunden hat und es herrschte eine tolle Stimmung auf der Range. In diesem Jahr möchten wir dies natürlich noch einmal toppen. Wir freuen uns, dass auch in diesem Jahr namhafte Partner wie J.Lindeberg, Gemeinsam Golfen, Punchline Golf, HIRZL und Golf.de mit an Bord sind und dazu beitragen werden, dass die German Long Drive Championship ein großer Erfolg wird.“

Achim Battermann, Geschäftsführer der Deutschen Golf Sport GmbH und stellvertretender Präsident des Deutschen Golf Verbandes